von Bianka Boock

PORTICA zieht positive Bilanz ihrer Teilnahme am e-Commerce Day

Logo PORTICA

Köln / Kempen. Interessante Gespräche mit Onlinehändlern und Partnern in einem passenden Umfeld – das Team der PORTICA freut sich auch in diesem Jahr über eine erfolgreiche Präsentation auf dem e-Commerce Day in Köln. Der Stand, an dem sich das Unternehmen als leistungsstarker E-Commerce-Partner vorstellte, war stark frequentiert.

„Das große Interesse verdeutlichte, dass unsere für die Veranstaltung gesetzten Schwerpunkte ‚Dropshipping im E-Commerce‘ und ‚After Sales Services‘, einen Nerv der Besucher getroffen haben“, sagte Holger Glang, Regional-Vertriebsleiter bei PORTICA. „Für Onlinehändler wird es immer schwieriger, sich von ihren Mitbewerbern zu differenzieren. In der Regel sind die Online-Shops benutzeroptimiert aufgebaut, um dem Käufer ein Online-Einkaufserlebnis (Customer Experience) zu verschaffen, jedoch nach dem Kaufabschluss wird der Käufer kaum noch betreut. Dabei liegen genau hier weitere Chancen, Umsätze zu generieren.“

Wie genau dies in der Praxis funktioniert, erfuhren die circa 1.500 Besucher, vom Start-up bis hin zu namhaften Unternehmen, am Stand von PORTICA anhand von Beispielen. Das Unternehmen stellte seine Dienstleistungen in den Bereichen Fulfillment, Retourenbearbeitung und Customer Service vor – den Feldern, auf denen sich entscheidet, ob ein Kunde noch einmal in einem Webshop kauft. „Ein gefragtes Thema war das Dropshipping“, so Holger Glang. Hintergrund ist, dass Hersteller häufig eine Vielzahl von Online-Marktplätzen nutzen, um über diese Kanäle zusätzliche Umsätze zu generieren. Die Marktplatzbetreiber fordern sie auf, den Versand an den Endkunden zu übernehmen. Für die Abwicklung eines Individualversandes sind Hersteller jedoch oft nicht aufgestellt. Denn die Versorgung von Endkunden benötigt andere Kommissionierprozesse als die Versorgung des stationären Handels. Außerdem ist für ein optimiertes Fulfillment spezielles Equipment und vielleicht sogar zusätzliches Personal notwendig. Passend dazu unterstützt PORTICA Händler und Hersteller im Rahmen des Pre FBA Service bei der Anlieferung von Waren an die Fulfillment-Lager von Amazon. „Der Händler bzw. Hersteller muss sich nicht mit den Anlieferregelungen von Amazon auseinandersetzen“, wie Martin Wielens, Gesamtvertriebsleiter bei PORTICA, erläutert. Er ergänzt: „Somit stellt die Auslagerung dieser Prozesse an einen spezialisierten und erfahrenen Dienstleister wie PORTICA eine ideale Lösung dar, um budgetbewusst
und mit hohem Qualitätsstandard seine Online-Käufer zu bedienen.“

Dazu trägt auch das Tochterunternehmen GEDAK bei, das ebenfalls am Messestand vertreten war. Norbert Haab, Vertriebsleiter der GEDAK, beschreibt: „Wir runden das Angebot von PORTICA mit unseren IT-Services, zum Beispiel rund um B2C-, B2B- oder Hybrid-Webshops, zu einem Full-Service-Angebot gerade auch für mittelgroße Händler ab. Eine ideale Kombination!“ Neben der Generierung von neuen Kontakten nutzte das Team am Messestand den e-Commerce Day zur Pflege der Kontakte zu bestehenden Partnern und die Suche nach neuen Partnern, die das Dienstleistungsportfolio noch umfassender erweitern. Darüber hinaus informierten sich Mitarbeiter aus dem Professional Service und Mandantenmanager in Fachvorträgen über aktuelle Entwicklungen, die den E-Commerce bewegen.


Über PORTICA GmbH Marketing Support:
PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK (www.gedak.de) und die te Neues Druckereigesellschaft (www.te-neues.de) gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de

Ihre Redaktionskontakte:
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
D-47906 Kempen
Telefon: + 49 2152 915-180
Telefax: +49 2152 915-25180
E-Mail: presse@portica.de

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: Bianka@goodnews.de

Zurück