von Nicole Gauger

PDF Days Europe 2018 mit Doppeljubiläum

25 Jahre PDF, zehn Jahre ISO-Standard / 14. bis 16. Mai als Termin vormerken

Richard Cohn, Principal Scientist bei Adobe, hält auf den PDF Days Europe die Keynote zu 25 Jahren PDF (Quelle: Adobe)

Berlin. Auf den PDF Days Europe dreht sich das Geschehen in diesem Jahr um ein Doppeljubiläum: 25 Jahre PDF und zehn Jahre ISO-Standard. Die Keynote zu 25 Jahren PDF wird Richard Cohn, Principal Scientist bei Adobe, halten, der an der ersten Entwicklung von PDF und Acrobat 1.0 bereits beteiligt war. Anwender, Entwickler sowie Hersteller können sich den 14. bis 16. Mai 2018 als Termin vormerken. Dann findet die bekannteste und beliebteste PDF-Veranstaltung des Jahres im Hotel Steglitz International in Berlin statt.

„Auf Basis der Teilnehmerbefragung bieten wir drei neu gestaltete Tracks an“, so Thomas Zellmann, Geschäftsführer der PDF Association. „Der Part ‚PDF für Benutzer‘ beinhaltet Anwenderberichte und praktische Lösungen für Geschäftsabläufe, ‚PDF für Entwickler‘, technische Präsentationen rund um die neuen PDF-2.0-Funktionen und ‚PDF für Ihr Business‘ Marktinformationen sowie Spezialthemen für unsere Mitglieder.“ Anlässlich des Jubiläums zehn Jahre PDF als ISO-Standard spielt die Normierung eine große Rolle. Der Schwerpunkt dabei liegt auf Aktuellem und einem Blick in die Zukunft. Darüber hinaus stehen PDF-Marktanalysen, Next-Generation PDF für mobile Endgeräte, barrierefreie PDF-Dateien und die Validierungsinitiative veraPDF auf der Agenda.

Eine breite Palette von Präsentationen sowie Podiumsdiskussionen zu aktuellen und beständigen Themen in der Welt der PDF-Technologie definiert die Hauptveranstaltung am 14. und 15. Mai 2018. Am 16. Mai werden die PDF Days mit einer Post Conference fortgesetzt. Hier finden ein PDF 2.0 Interop Workshop für Entwickler sowie Veranstaltungen von Mitgliedern der PDF Assocation statt.

Damit werden die PDF Days Europe auch in diesem Jahr der Treffpunkt der gesamten PDF-Branche, bei der sich Endanwender, Entwickler und Hersteller umfassend über die neuesten Trends aus dem PDF-Bereich informieren können.

Über die PDF Association:
Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind rund 140 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 25 Ländern Mitglied der PDF Association.
Der Vorstand der PDF Association setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen Adobe Systems Inc., callas software GmbH, Datalogics Inc., Dual Lab sprl., Foxit Europe GmbH, intarsys consulting GmbH, levigo solutions GmbH, Nitro Software Inc. und Satz-Rechen-Zentrum (SRZ) zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Matt Kuznicki, Chief Technical Officer (CTO) von Datalogics Inc. Sein Stellvertreter ist Dietrich von Seggern Geschäftsführer der callas software GmbH.
Weitere Informationen www.pdfa.org

Ihre Redaktionskontakte für Nordamerika:
PDF Association
Duff Johnson
Phone: +1.617 283 4226
duff.johnson@pdfa.org

Ihre Redaktionskontakte für Europa:
Thomas Zellmann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Phone: +49 30 39 40 50 - 0
Fax: +49 30 39 40 50 - 99
thomas.zellmann@pdfa.org

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 881 99 - 12
Fax: +49 451 881 99 - 29
pdfa@goodnews.de

Zurück