GEDAK und Concardis besiegeln Partnerschaft

IT-Unternehmen implementiert umfassende Payment-Lösungen auf Enterprise Level

Logo GEDAK

Kempen. Die GEDAK GmbH baut ihre Expertise im E-Commerce weiter aus. Im Nachgang zur dmexco hat das IT-Unternehmen eine Partnerschaft mit Concardis, einem führenden Full-Service Payment Provider, geschlossen. Damit verfügt GEDAK als OXID Solution Partner – Enterprise Level nun auch über direkten Zugang zu einer Vielzahl innovativer Bezahllösungen. Sie implementiert diese in den modularen GEDAK eShop sowie verschiedene andere Systeme und optimiert Prozesse für eine effiziente Abwicklung von Aufträgen, sodass Händler von einer ganzheitlichen Unterstützung profitieren können.

„Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Concardis bieten wir maßgeschneiderte Paymentlösungen an. Sie bedienen verschiedenste Ansprüche, sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft“, sagt Norbert Haab, Vertriebsleiter der GEDAK. So unterstützt GEDAK gemeinsam mit Concardis Händler dabei, die Lösung, die ihren jeweiligen Anforderungen am besten entspricht, auszuwählen und zu implementieren.

Die Concardis Payengine ist eine Komplettlösung für das Thema Online-Bezahlen und ermöglicht die Bezahlung mit gängigen Kreditkarten wie Mastercard und VISA, Online-Bezahlverfahren wie PayPal, giropay, Paydirekt, sofortüberweisung, die Bezahlung per SEPA-Lastschriftverfahren sowie den Rechnungskauf mit RatePay im Onlineshop. Damit kann jeder Händler die Bezahlverfahren anbieten, die seine Kunden bevorzugen – mit nur einer Lösung. Das vermindert Abbrüche im Check-out. Die integrierten Instrumente zur Risikoprävention und hohe Sicherheitsstandards garantieren Schutz vor Zahlungsausfällen und Kreditkartenmissbrauch.

Der One Page Shop von Concardis vereint Plattform sowie Payment in einem fertigen Webshop, der individuell und ohne IT-Kenntnisse an das Design des Händlers angepasst werden kann. Ganz ohne Onlineshop funktioniert das Bezahlen über den Payengine Paylink: Damit können Händler per WhatsApp, SMS, E-Mail oder Social Media einfach einen Link versenden. Der Kunde landet dann auf einer individualisierten Website und kann mit wenigen Klicks und mit seiner bevorzugten Methode bezahlen.

„Wir freuen uns, mit GEDAK einen weiteren kompetenten Partner für die Implementierung unserer Payment-Lösungen an unserer Seite zu haben“, sagt Christoph Jung, Vice President eCommerce Competence Center bei Concardis, und erläutert: „GEDAK integriert unsere Produkte perfekt in die Strukturen der Händler. Das macht es für den Händler einfach und effizient, modernes Payment in seine Verkaufsprozesse zu implementieren.“

Dafür begleitet GEDAK ihre Kunden mit Individualprogrammierungen vollumfänglich – bis hin zur Anbindung weiterer IT-Systeme und dem Debitorenmanagement. Somit können Händler auch zahlreiche zusätzliche Funktionen sowie kaufmännische Prozesse in ihre Shops heben, um Workflows zu verschlanken und Kostenersparnisse zu realisieren.

Über die Concardis GmbH:
Concardis ist ein führender Full-Service Payment Provider der DACH-Region. Für rund 116.000 Kunden mit über 470.000 angeschlossenen Terminals ist Concardis Berater und Ansprechpartner und in 118 Ländern aktiv. Das Unternehmen sorgt mit schnellen und einfachen bargeldlosen Zahlungsprozessen für reibungslose Abläufe am Point of Sale. Mit innovativen Lösungen im E- und M-Commerce sowie im stationären Handel hilft Concardis seinen Kunden, ihren Vertrieb über alle Kanäle und Ländergrenzen hinweg zu realisieren und so vom wachsenden internationalen Handel zu profitieren. Über den Ausbau seiner Leistungen und die Integration ergänzender Produkte und Services arbeitet der Paymentdienstleister konsequent daran, den Mehrwert für Händler und Verbraucher beim Payment zu steigern. Durch seine langjährige Erfahrung, die enge Bindung zum Handel und die tiefe Kenntnis des Paymentmarktes ist Concardis gefragter Partner und Wegbereiter für neue Bezahlangebote. Weitere Informationen: www.concardis.com

Über die GEDAK GmbH:
Die GEDAK GmbH bietet als IT-Unternehmen seit 1983 praxisnahe Lösungen für Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Ein Schwerpunkt ist die Entwicklung von Software-Applikationen wie webbasierten Shopsystemen, Sales- und CRM-Lösungen oder Reporting-Anwendungen. ERP-Lösungen zählen ebenfalls dazu. GEDAK unterstützt ihre nationalen und internationalen Kunden beim Betrieb von IT-Systemen sowie bei deren IT-Architektur und begleitet Projekte bis hin zur kompletten Auslagerung von IT-Lösungen in deutsche Rechenzentren. Die 50 Mitarbeiter arbeiten vorwiegend für Großunternehmen und Firmen aus dem Mittelstand. GEDAK ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch PORTICA (www.portica.de) und die
te Neues Druckereigesellschaft (www.te-neues.de) gehören. Weitere Informationen: www.gedak.de

Ihre Redaktionskontakte:
GEDAK GmbH
Norbert Haab
Mülhauser Str. 157
D-47906 Kempen
Telefon: +49 2152 143-405
Fax: +49 2152 143-403
E-Mail: nhaab@gedak.de

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: bianka@goodnews.de

Zurück