von Nicole Gauger

Erleichterter Zugang zur Across Technologie für Sprachdienstleister

Marina Orešković, Product Owner bei der Across Systems GmbH

Karlsbad. Die Across Systems GmbH hat eine Light Edition ihres Translation-Management-Systems veröffentlicht. Diese erleichtert vor allem kleinen und mittelgroßen Sprachdienstleistern und Teams von freiberuflichen Übersetzern mit überschaubaren Kosten und geringem Implementierungsaufwand den Zugang zum professionellen Übersetzungsmanagement. Denn in der Across Light Edition sind nahezu alle Funktionalitäten des Across Language Server, inklusive der Module zum Qualitäts- und Projektmanagement, integriert.

„Mit unserer neuen Light Edition können kleine Sprachdienstleister und Teams von freiberuflichen Übersetzern ihr Dienstleistungsangebot kostengünstig erweitern“, sagt Marina Orešković, Product Owner bei der Across Systems GmbH, und ergänzt: „Das vollständig integrierte Projekt- und Qualitätsmanagement erhöht die Effizienz und verbessert die Übersetzungsergebnisse. Nutzer der Across Light Edition werden Teil der Across-Lieferkette und tragen so maßgeblich zur Datensicherheit ihrer Kunden bei.“
Um Sprachdienstleistern bzw. freiberuflichen Übersetzern den Einstieg in die Across-Übersetzungswelt so einfach wie möglich zu machen, beinhaltet die Light Edition einen verschlankten Installer, mit dem sich die Lösung direkt unter Windows 10 installieren lässt. Als Datenbank wird der kostenlose MS SQL Server Express unterstützt. Die Light Edition wird als jährliches Lizenzmodell angeboten.

Weitere Informationen können alle Interessierten auf der Landingpage https://www.across.net/across-light-edition oder im kommenden Online-Event am 03. Dezember 2020 https://www.across.net/events/translation-management-especially-for-lsps-the-new-across-light-edition bekommen.

Leserkontakt Across:
Tel: +49 7248 925-425
info@across.net

Über die Across Systems GmbH:
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten – dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat – sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche – die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/

Pressekontakte Across:
Across Systems GmbH
Christine Wetzl
Tel: +49 7248 925-410
cwetzl@across.net
www.across.net

good news! GmbH
Nicole Gauger
Tel: +49 451 88199-12
nicole@goodnews.de

Zurück