Pressemitteilungen LASYS

von Nicole Gauger

Stuttgart. In ihrer sechsten Auflage unterstreicht die heute zu Ende gegangene LASYS ihren starken Anwenderbezug. Die positive Stimmung im Markt für Laser-Materialbearbeitung war in der Halle 4 auf dem Stuttgarter Messegelände an allen drei Tagen deutlich spürbar. 5.800 Besucher informierten sich bei 189 Ausstellern aus 23 Nationen über den Einsatz von Lasern in der industriellen Fertigung. „Neue Aussteller wie beispielsweise Panasonic Electric Works Europe, GF Machining Solutions und EMAG Automation bestätigen, was etablierte Aussteller schon lange wissen: Die LASYS ist mit ihrem klaren Fokus auf Lasersysteme, laserspezifische Maschinensubsysteme und Strahlquellen eine einzigartige Plattform“, erläutert Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie der Messe Stuttgart.

von Bianka Boock

Stuttgart. Mit ihrer klaren Anwenderorientierung befindet sich die 6. LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung, die heute in Stuttgart begonnen hat, in einer optimalen Ausgangssituation. Rund 200 Aussteller aus mehr als 20 Ländern zeigen bis zum 7. Juni in Halle 4 intelligente Systemlösungen, praktische Fertigungsverfahren und Anwendungsfelder sowie Branchentrends und Innovationen für die Produktion von morgen, darunter Welt- und Europapremieren. Experten blicken auf eine positive Marktsituation, die hohen Kundenbezug fordert.

von Bianka Boock

Stuttgart. Vom 5. bis 7. Juni 2018 findet auf dem Stuttgarter Messegelände zum sechsten Mal die LASYS – internationale Fachmesse für Lasermaterialbearbeitung statt. Rund 200 Aussteller aus mehr als 20 Ländern präsentieren ihre Laser-Fertigungssysteme, laserspezifische Maschinensubsysteme, Strahlquellen sowie Verfahren und Dienstleistungen. Damit wird die LASYS ihrer Bedeutung als führende internationale Fachmesse rund um den Einsatz von Lasern in der industriellen Fertigung einmal mehr gerecht.

von Bianka Boock

Stuttgart. Die Messe Stuttgart rechnet zur LASYS – Internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung 2018 mit mehr Ausstellern, mehr Besuchern und einer weiteren Festigung ihrer Position als unverzichtbarer Branchentreffpunkt für Hersteller, Anwender und Entscheider in der industriellen Fertigung. Das sagte Florian Niethammer, Teamleiter Industrie & Technologie bei der Messe Stuttgart, während der heutigen Fachpressekonferenz im Reichle-Technologiezentrum in Bissingen/Teck. Gemeinsam mit namhaften Experten gab er hier Ausblicke auf die vom 5. bis 7. Juni 2018 in Stuttgart stattfindende Fachmesse.

von Bianka Boock

Stuttgart. Die LASYS hat sich als die Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung etabliert und überzeugt mit kontinuierlich wachsenden Zahlen bei internationalen Ausstellern, Verbänden und Institutionen. Dass das Konzept der Messe in Stuttgart Aussteller und Besucher gleichermaßen überzeugt, wird auch die kommende Veranstaltung vom 5. bis 7. Juni 2018 zeigen. „Mit den bisherigen Veranstaltungen der LASYS und der Initiative ‚LASYS meets…‘ ist es uns gelungen, die Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland erfolgreich zu positionieren“, sagt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart. Ein Beleg dafür ist die wachsende Zahl neuer internationaler Aussteller. Dazu zählt Optoprim, Lieferant und Distributor von ausgewählten optischen Komponenten sowie Systemen, der mehr als 20 Hersteller aus verschiedenen Nationen vertritt und 2018 zum ersten Mal auf der LASYS sein wird.

von Bianka Boock

Stuttgart / Trnava. Die Konferenz „LASYS meets Central Europe“, die am 30. Mai 2017 im slowakischen Trnava stattfand, positioniert sich als Business-Plattform für Lösungsanbieter aus der Laser-Materialbearbeitung und industrielle Anwender. In der Tagung, der begleitenden Ausstellung sowie angeregten Fachgesprächen erhielten zahlreiche Entscheidungsträger wegweisendes Know-how für die Qualitäts- und Effizienzsteigerung in der Produktion mittels Lasertechnologie, insbesondere im boomenden Automobilsektor. Die Hersteller konnten vielversprechende Kontakte zu potenziellen Kunden knüpfen. Damit war „LASYS meets Central Europe“ nach „LASYS meets AMB China“ und „LASYS meets Turkey“ bereits die dritte erfolgreiche Veranstaltung, mit der die LASYS ihre Präsenz in wichtigen Zielländern ausweitet.

von Bianka Boock

Stuttgart. Junge, innovative Hersteller von intelligenten Laser-Systemlösungen und -Fertigungsverfahren aus Deutschland können auch auf der LASYS 2018, der internationalen Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung, von einem geförderten Gemeinschaftsstand profitieren. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) lädt die Messe Stuttgart Newcomer ein, sich vom 5. bis 7. Juni 2018 zu besonders günstigen Rahmenbedingungen den mehr als 6.000 Fachbesuchern, in erster Linie Anwender aus der Industrie, vorzustellen. Damit wird jungen Unternehmen der Weg zum erfolgreichen Einstieg in den Weltmarkt bereitet und der Export neuer Produkte sowie Verfahren unterstützt. 

von Bianka Boock

Stuttgart. Mit der Veranstaltung „LASYS meets Central Europe“ kommen vom 30. bis 31. Mai 2017 Lösungsanbieter aus der Laser-Materialbearbeitung und industrielle Anwender im slowakischen Trnava zusammen. Ziel der Initiative von Messe Stuttgart und der Deutsch-Slowakischen Industrie- und Handelskammer (AHK Slowakei) ist es, den Konferenzteilnehmern aktuelles Know-how zur Lasertechnologie für die Qualitäts- und Effizienzsteigerung in ihrer Produktion zu vermitteln. Darüber hinaus eröffnet das Event Herstellern neue Marktchancen in der boomenden slowakischen Automobilproduktion.

von Bianka Boock

Stuttgart. Die Messe Stuttgart organisiert vom 30. bis 31. Mai 2017 gemeinsam mit der Deutsch-Slowakischen Industrie- und Handelskammer (AHK Slowakei) erstmals die Veranstaltung „LASYS meets Central Europe“. Der Schwerpunkt des Events liegt auf Laseranwendungen für die Automobilindustrie und findet im slowakischen Trnava statt. Er bringt Anbieter von Laserfertigungssystemen, laserspezifischen Maschinensubsystemen, Komponenten, Verfahren sowie Dienstleistungen und industrielle Anwender zusammen.

von Bianka Boock

Stuttgart. Die LASYS hat sich als unverzichtbarer Branchentreffpunkt für Hersteller, Anwender und Entscheider in der industriellen Fertigung fest etabliert. Dies bestätigt die fünfte Auflage der internationalen Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung, die gestern in Stuttgart zu Ende gegangen ist. Die positiv-dynamische Marktlage spiegelte sich an allen drei Tagen im Messegeschehen wider: bei den über 6.000 Besuchern (+10 Prozent) – und den 181 Ausstellern aus 15 Ländern, die den Laser als vielfältiges Werkzeug für alle Fertigungsverfahren präsentierten.